AMRS |  OE1 |  OE2 |  OE3 |  OE4 |  OE5 |  OE7 |  OE8 |  OE9 |  ÖVSV-Dachverband     

Ortsstelle Aichfeld - ADL618

Die Ortsstelle 618 wurde am 20.1.2015 aufgelöst.

Die verbliebenen Mitglieder sind zu anderen Ortstsellen (607 bzw. 609) gewechselt.

Clubabend:

Ort:


Auszeichnungen:

Rufzeichen Name Goldene
Ehrennadel
Goldene Ehrennadel
mit Rufzeichen
Ehrenplakette
mit Rufzeichen
OE6ANG Anton Steinwider (bis 2008) 1997    
OE6BLD Helmut Brandl 2011    
OE6BMG Manfred Braun 1997 2010  
OE6DK Horst Donik (SK)   1997 2006
OE6DRG Gerhard Radl 2003    
OE6HFD Dr. Josef Hebel 2011    
OE6JHD Hans Johan (SK) 2010    
OE6LC Stefan Schleicher 2005    
OE6MNG Manfred Scheiber 1999 2014  
OE6OTG Othmar Hotowy 2001    
OE6TWD Dipl.-Ing. Dr. Uwe Trattnig 2010    
OE6TZG Bernd Steiner (SK) 2006    
OE6WTD Wolf-Dieter Trummer 2011    
OE6YTD Rosina Hotowy 2001    

 

Geschichte:

Gründungsjahr: 1980

Aus einer losen Verbindung von Funkfreunden der "Aichfeldrunde" entstand 1980 die Ortsstelle Aichfeld mit 26 Mitgliedern.

Neben den üblichen Aktivitäten, wie Teilnahmen an diversen Fielddays, Anfahrtswettbewerben, Fuchsjagden und wöchentlichen Treffen sind folgende Ereignisse zu nennen:

1980 Busfahrt zur Amateurfunkmesse nach Pordenone, Demonstration des Amateurfunks bei einem Jugendtreffen nahe Judenburg, Mobilfuchsjagd im Aichfeld.
1981 1. Ausgabe der "OV-18 Mitteilungen" durch Anton Steinwidder OE6ANG und Manfred Schreiber OE6MNG.
1982 Herausgabe des "Styria-Awards" als offizielles ÖVSV-Diplom; Diplommanager Gerhard Radl OE6DRG - 135 Stück wurden in der Zwischenzeit weltweit ausgestellt. Amateurfunkausstellung am "Tag der offenen Tür" bei der ÖBB in Knittelfeld.
1983 Bewilligung des Clubrufzeichens "OE6XIG".
1. Amateurfunkausstellung im Rahmen der "INFOSA", einer Informationsmesse in Zeltweg.
1985 OE6TGD gewinnt die Österreichische UKW-Meisterschaft.
1986 2. Amateurfunkausstellung im Rahmen der "INFOSA" in einem Doppeldeckerbus. Amateurfunkvorführung am Bahnhof Knittelfeld anlässlich "150 Jahre ÖBB".
1987 Gerhard Radl OE6DRG gewinnt die UKW-Meisterschaft in der "QRP-Klasse".
1989 ATV-Vorführung von Gerhard Peter Kladnik OE6DIG in Weißkirchen.
1990 Amateurfunkpräsentation in einem Großmarkt in Judenburg. ATV-Live-Übertragung aus einem Flugzeug. Dieter Trummer OE6WTD und Dr. Josef Hebel OE6HFD verblüffen das Publikum mit "home-made" QRP-Geräten. OE6DRG gewinnt den Alpi-Adria-UKW-Contest.
1991 Amateurfunkvorstellung an der Hauptschule.
1992 Errichtung des PR-Digipeaters OE6XAR am Gaberl/Plankogel durch Johann Pachler, OE6POD.
1993 Amateurfunkvorstellung in der Lindelallee-Hauptschule 2 in Knittelfeld. OE6HIG erhält die Goldene Ehrennadel des Landesverbandes.
1995 OE6XIG mit den Operatoren Alfred Hagendorfer OE6AHU, Manfred Braun OE6BMG und Alexander Wohlwart OE6ADD gewinnen die OE-Wertung des 160m-Contests und belegen international den ausgezeichneten 3. Platz.
1996 OE6HIG wird zum Ehrenmitglied der Ortsstelle ernannt. Mitwirkung an der ULV (Umfassende Landesverteidigungs)-Übung in Knittelfeld.
1997 Amateurfunkvorführung im Rahmen eines Freizeitprojektes der Rosegger-Hauptschule 2 in Zusammenarbeit mit allen Vereinen von Knittelfeld.

 

Ortsstellenleiter:

Jahr Name
1980 Horst Donik, OE6DK
1981 Manfred Braun, OE6BMG
1981 - 1996 Ing. Willi Halla, OE6HIG
1996 - 2006 Gerhard Lettner, OE6TGD
2006 - 2014

Horst Donik, OE6DK

   
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum