AMRS | | OE1 | | OE2 | | OE3 | | OE4 | | OE5 | | OE7 | | OE8 | | OE9 | | ÖVSV-Dachverband     

Ortsstelle Oberes Ennstal - ADL621

Ortsstellenleiter: Fritz Schlömmer, OE6SFG

Clubabend: jeden 1. Freitag/Monat, ab 19.30 Uhr

Ort: Gasthaus Mayer, St.Martin am Grimming


Auszeichnungen:

Rufzeichen Name Goldene
Ehrennadel
Goldene Ehrennadel
mit Rufzeichen
Ehrenplakette
mit Rufzeichen
OE6BVG Walter Brenner 1997 1999 2009
OE6CJG Josef Schmuck 2003    
OE6HCG Hans Schlömmer 1997    
OE6KJD Josef Kamerberger 2010    
OE6NWG Werner Schneider 2002    
OE6PHG Hans Pötsch 1997 2002  
OE6SFG Friedrich Schlömmer     1997
OE6SHG Hermann Schleifer 1997 2001 2011
OE6WUG Wolfgang Kalausek 2009    
DL2DBI Michael Lözzer 2012    


Geschichte:

Gründungsjahr: 1979

Die Ortsstelle Oberes Ennstal wurde am 30.12.1979 von Fritz Schlömmer, OE6SFG und weiteren fünf Funkfreunden gegründet. Ausschlaggebend dafür war die große räumliche Ausdehnung des Bezirkes Liezen, weil für viele Funkfreunde die Teilnahme an den Klubabenden der Bezirksstelle Liezen nicht mehr zumutbar war. Zur Unterscheidung von der Bezirksstelle Liezen wurde dieser Ortsstelle die Ordnungsnummer 3 b zugeteilt, weil Liezen bereits die Ordnungsnummer 3 und die Ortsstelle Bad Aussee die Ordnungsnummer 3 a hatte. Diese Ordnungsnummer wurde 1980 seitens des Landesverbandes im Zuge einer Bereinigung in ADL 621 geändert.

Seit der Gründung finden regelmäßig Klubabende im Gasthaus Mayer in St. Martin am Grimming statt.

Der von OE6SFG gebaute FM-Repeater wurde im Mai 1979 von fünf engagierten Funkfreunden auf der Planai bei Schladming installiert und versieht seit dieser Zeit unter dem Rufzeichen OE6XPG auf der Frequenz 145.675/145.075 MHz klaglos seinen Dienst.

Bereits vor Gründung dieser Ortsstelle war der spätere harte Kern, vor allem OE6SFG mit der Abwicklung, besonders jedoch mit der Auswertung der Ergebnisse des "All Austria Contest 1979" betraut.

1980 wurde die junge Ortsstelle mit der Gesamtorganisation für die Durchführung der Dachverbands-Jahreshauptversammlung beauftragt, die auch die Vorstandssitzung, die Hauptversammlung der VHF-UHF-SHV-DXer, die UKW-Umsetzerbesprechung, das Treffen der UKW-DX-Gruppe, das Treffen der Katastrophenfunkinteressierten, das YL-Treffen, einen Dia- und Filmvortrag, eine Funkgerätemesse und auch einen Funkflohmarkt umfasste. Weiters wurden im Rahmen dieser Hauptversammlung auch die 18. Österreichischen Peilmeisterschaften im 2 m-Band sowie ein 2 m-Mobilwettbewerb ausgetragen. Auch die Abschlussveranstaltung wurde hier organisiert. An diese ausgezeichnete Organisation denken noch heute manche der Teilnehmer.

1994 oblag dieser Ortsstelle die Durchführung der 32. Österreichischen Peilmeisterschaften für 80 m und 2 m, die bei prächtigem Wetter in Rohrmoos bei Schladming ausgetragen wurden.

Für die Ausbildung junger Funkamateure wurden mehrere Kurse abgehalten, die jährlichen Fielddays erfreuen sich großer Beliebtheit.

Ortsstellenleiter:

Jahr Name
ab 1979 Fritz Schlömmer, OE6SFG

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum